Mir gesinn eis am September

 

Bis zur Rentrée am September si mir an der Summerpaus. Falls du Loscht hues fir selwer emol Waasserball auszeprobéieren oder soss Froen hues, kanns du dech awer gäre jidderzäit bei eis mellen : waterpolo@cndiekirch.lu

 

Mir freeën eis op dech!

 

 


01.07.19

Waasserball National Ekipp um EU NATIONS Water Polo Cup 2019 zu Brno (CZ)

D'Lëtzebuerger Waasserball Selektioun huet vum 19. bis 23. Juni zu Brno an Tschechien um EU Nations Water Polo Cup deelgeholl. Dëst war déi éischte Kéier zanter Joerzéngten dass d'FLNS nees eng Waasserball Nationalekipp op d'Been gestallt huet. Ënnert der Leedung vum Trainer Bernard POLLAK waren och 5 Spiller vum CN Diekirch dobäi: Pir CASTIGLIA ©, Gasper KALAN, Guy LAMBERT, Luca RAPONI a Steven SPIELMANN.

 

Am Verlaf vum Turnéier hat d'Ekipp d'Chance géint folgend Natiounen unzetrieden: 🇦🇹 Éisträich, 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England, 🇱🇹 Litauen, 🇨🇭 Schwäiz, 🇸🇬 Singapur, 🇺🇸 USA a 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales.

 


10.06.19

La sélection féminine en water-polo a participé au tournoi de Pentecôte à Longwy

La sélection féminine avec les joueuses de Diekirch Kyoko Nishikawa, Evelyne Pütz et Nathalie Wagener
La sélection féminine avec les joueuses de Diekirch Kyoko Nishikawa, Evelyne Pütz et Nathalie Wagener

03.06.2019

Den CN Diekirch wënnt Coupe am Waaserball an hëllt sech den Triplé!

FLNS Pressemitteilung 03.06.2019

Zweites Tripple für die Wasserballer des CN Diekirch

 

In einem packenden und hochkarätigen Match sicherte sich das Wasserball-Team des CN Diekirch mit 17:12 den Sieg im Pokalfinale gegen den Swimming Luxembourg. Das Pokalspiel wurde am Sonntag, den 2. Juni auf neutralem Boden und unter internationalen Standards im Centre Sportif René Hartmann in Dudelange (das Bad verfügt neuerdings über eine hochmoderne Wasserballzeitmessanlage) ausgetragen und die zahlreichen Zuschauer erlebten eines der besten Wasserballspiele der letzten Jahre.

 

Gleich von Beginn an schenkten sich beiden Teams keinen Ball und nach acht Minuten stand es 3:3. Im zweiten Viertel erspielte sich das Team des Swimming Luxembourg eine Zwei-Tore-Führung zum 8:6 bevor die Nordstädter zum Ende des dritten Viertels zum 10:10 ausgleichen konnten. Im letzten Viertel machte Top-Scorer Gasper Kalan mit vier von seinen insgesamt elf persönlichen Toren den Unterschied aus und sicherte seiner Mannschaft den Pokal.

 

Nachdem die Diekircher bereits die interregionale Meisterschaft mit 19 Punktengewinnen konnten, verteidigten sie das „Triple“ aus Pokal, nationaler undinterregionaler Meisterschaft.

Vor dem Pokalspiel fand noch ein Freundschaftsspiel der Jugendmannschaften des SL gegen den Gastgeber CN Dudelange statt.

 

Nach dem sportlichen Teil, wurde bei einer kleinen Abschlussfeier im Beisein des FLNS-Präsidenten Marco Stacchiotti sowie des Düdelinger Sportschöffen Loris Sprina den Diekirchern die Pokale überreicht.


29.03.2019

Dikrech wënnt och déi interregional Meeschterschaft

Interregionaalt Waasserball Championnat

Saison 2018-2019

 

1. Dikrech

2. Friedrichsthal

3. Saarbrécken

4. Lëtzebuerg

5. Diddeleng-Tréier

 

> zu de Resultater <

Duerch de Forfait vum Swimming Luxembourg géint den SV Friedrichsthal (0:10) war d’Ekipp aus dem Saarland virtuell nach op déi éischte Plaz geréckelt. Doduerch misst den CN Dikrech, deen zu deem Moment nach 2 Matcher ze absolvéieren hat, nach 3 Punkten aus dësen zwou Partien huele fir säin Titel ze verdeedegen.

 

Am Heemmatch géint den Tabelleleschten, der Entente tëscht CN Diddeleng an SSV Tréier, wollt een awer näischt ubrenne loossen an dofir suergen dass de Match géint Saarbrécken just nach eng Saach fir d’Statistik wier. Dat ass den Dikrecher och gelongen. Um Enn stoung et 14:9 fir den CN Dikrech.

 

Domat ass Dikrech fir déi 2te Kéier an der Veräinsgeschicht interregionale Champion. Dëst 2 Wochen nodeems een och den nationale Championstitel verdeedege konnt.


17.03.19

Dikrech klappt den SL 11:9 an ass Champion